Angebot des Vereins

A n g e b o t e

d e s

V e r e i n e s


S p o r t l i c h e D i s z i p l i n e n :


1 Luftgewehr-Mannschaft
1 KK-Gewehr-Mannschaft
1 Vorderlader-Gewehrmannschaft
2 Luftpistolen-Mannschaften
2 Sportpistolen-Mannschaften
1 Böllerabteilung
Jugendgruppe

Teilnahme an den Kreis-, Gau- und Landesmeisterschaften in allen ausgetragenen Disziplinen

R ä u m l i c h k e i t e n :


10 m-Stand - Mehrzweckhalle
Mit 12 Luftdruckwaffenständen, ausgestattet mit elektrischer Zuganlage.

25 m-Stand
5 Schießstände für Faustfeuerwaffen. Voll beleuchtet, daher auch für Schießen bei Nacht geeignet.
Zugelassen für alle Kaliber des sportlichen Schießens

50 m-Stand
4 Schießstände mit elektrischer Zuganlage ausgestattet. Voll beleuchtet, daher auch für Schießen bei Nacht
geeignet. Zugelassen für Kleinkaliber- und Vorderlader-Waffen

Aufenthalts- und Wirtschaftsräume
zur Bekämpfung der trockenen Kehle nach dem Schießtrainig und für allerlei sonstige Unternehmungen
(z.B. Feiern).

Außenanlage mit Grillplatz
die zum Verweilen einlädt.

S c h i e ß z e i t e n - R e g e l u n g :



Stand
Tag
Uhrzeit
Kaliber

10 m


Mittwoch
18.00 bis 19.00 Uhr

Jugendtraining - Luftgewehr / Luftpistole


19.00 bis 21.00 Uhr

Luftgewehr / Luftpistole


Freitag
18.00 bis 19.00 Uhr

Jugendtraining - Luftgewehr / Luftpistole


19.00 bis 21.00 Uhr

Luftgewehr / Luftpistole


Sonntag
09.30 bis 12.00 Uhr

Luftgewehr / Luftpistole


25 m


Mittwoch
18.00 bis 19.00 Uhr

Gebr.-Waffen GK


19.00 bis 21.00 Uhr

Sportpistole cal 22/3


Freitag
18.00 bis 19.00 Uhr

Gebr.-Waffen GK


19.00 bis 21.00 Uhr

Sportpistole cal 22/32


Sonntag
09.30 bis 12.00 Uhr

Sportpistole cal 22/32


50 m


Mittwoch
18.00 bis 19.00 Uhr

Vorderlader-Gewehr


18.00 bis 21.00 Uhr

Kleinkaliber


Freitag
18.00 bis 20.00 Uhr

Vorderlader-Gewehr


18.00 bis 21.00 Uhr

Kleinkaliber


Sonntag
09.30 bis 12.00 Uhr

Kleinkaliber



Als vereinsinterne Trainingszeit wurd festgelegt:
Samstag 15.00 bis 19.00 Uhr Grosskaliber / Vorderlader

Am Freitag vom 17.00 bis 18.00 Uhr und am Samstag ist die Vereinskantine nicht besetzt. Es ist zu diesen
Zeiten kein fester Schießleiter zum Dienst eingeteilt. Die Schützen haben selbst für die Anwesenheit eines
Schießleiters Sorge zu tragen. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, daß ohne Anwesenheit eines
Schießleiters kein Schießbetrieb stattfinden darf.


Druckbare Version
Seitenanfang nach oben